Veranstaltung

Mittwoch, 14. Juni 2017

Themenfrühstück: Parken in Wien!

NEUES AUS DER POLITIK UND DER STADTENTWICKLUNG

Hard Facts
Wann: Mittwoch, 14. Juni 2017
Uhrzeit: ab 08:00 Uhr

Die Wirtschaftsbund Bezirksgruppen Innere Stadt, Mariahilf, Neubau, Josefstadt und Alsergrund luden in das Lokal „Freiraum“ im 6. Bezirk zu einem Themenfrühstück ein. Als Referenten standen Mag. Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien und Dr. Andreas Dillinger, Referatsleiter der Abteilung Stadtplanung und Verkehrspolitik der Wirtschaftskammer Wien zum Groß-Thema „Parken in Wien! Neues aus der Politik und der Stadtentwicklung“ den zahlreich erschienenen interessierten UnternehmerInnen Rede und Antwort.

Nach einer kurzen Erklärung der derzeitigen Lage und den neuesten Errungenschaften des Wirtschaftsbundes (erleichterter Zugang zur Parkkarte und Anrainerzonenöffnung von 08:00 Uhr – 16:00 Uhr ab 1. September 2017), kamen einige Fragen hierzu die gut und schlüssig erklärt werden konnten. Schon nach kurzer Zeit Entwickelte sich der Vortrag zu einer lebendigen Diskussion über die allgemeine Situation. Allerdings konnten auch persönliche Erfahrungen und Probleme sowohl mit den anderen UnternehmerInnen als auch mit den Experten geteilt und analysiert werden. Auch wurden Aussagen wie: „warum werden die Anrainerzonen nicht nur für Unternehmer, sondern für alle Wienerinnen und Wiener geöffnet?“ befriedigend beantwortet: „damit auch die Kunden, wie beispielsweise die der Mariahilfer Straße, wieder näher zu den Geschäften zufahren können!“.

Veranstaltung: Jetzt teilen!

Antrag auf Mitgliedschaft Wirtschaftsbund Wien

In 3 einfachen Schritten werden Sie Mitglied bei Wiens größter Interessenvertretung für Selbstständige und unternehmerisch denkende Menschen!

1. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN:

* Zutreffendes bitte ankreuzen

** KMU nach Selbsteinschätzung Euro 120 - Euro 360

2. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN:

Der Wiener Wirtschaftsbund bietet mehrere unterschiedliche Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

2.1. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN
2.2. JAHRESBEITRAG FESTSETZEN
2.3. OPTIONALE BEITRITTSPENDE
3. ICH MÖCHTE AKTIV WERDEN: