Erfolg

Anhebung der GWG-Grenze. Erleichterung für alle Selbstständigen

Aus eigener Erfahrung weiß jeder Betrieb, dass der Kauf eines Laptops, Smartphones, Druckers, von Software(-lizenzen) oder anderer Büroausstattung recht schnell recht teuer werden kann. Nichts ist ärgerlicher, als ein Anlageverzeichnis für diese Dinge zu führen und auf die korrekte Abschreibungsdauer achten zu müssen.

Erfolge
  • Wirtschaft muss Pflichtfach in der Schule werden

    Studie belegt: Wirtschaftswissen von Schülern mangelhaft – Wirtschaftskammer Wien bringt Forderungspaket in Stellung

  • Ruck fordert Steuerentlastung

    Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck kritisiert, dass die für 2020 zugesagte Entlastung der Kleinunternehmer noch nicht beschlossen wurde. Dabei war das dafür notwendige Gesetz bereits in Begutachtung - eine Beschlussfassung noch in dieser Legislaturperiode wäre also gut machbar.

  • Steuererleichterungen für das Arbeitszimmer von EPU

    Kasia Greco stellt im Wiener Wirtschaftsparlament den Antrag nach einer Absetzbarkeit des Arbeitsbereichs über einen Pauschalbetrag.

Bisher konnten die Kosten für das angesprochene Betriebsinventar sofort als Betriebsausgabe abgeschrieben werden, sofern der Wert des Produkts unter 400€ lag. Jedoch übersteigen die Kosten vieler Betriebsmittel (v.a. für technische Geräte) diesen Betrag – auch schon im mittleren Preissektor.

Die Wertgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter wurde in Österreich seit der Schilling/Euro-Umstellung im Jahr 2001/2002 nicht mehr erhöht (von damals ATS 5.000,-) und lag bis jetzt auch im internationalen Vergleich im unteren Durchschnitt (Deutschland: 800€, Dänemark: 1.722€, Schweden: 2.300€)

Unsere langjährige Forderung und intensive Arbeit hat sich bezahlt gemacht! Die GWG Grenze wurde im Nationalrat angehoben und der bisherige Betrag ab 1.1.2020 auf 800€ verdoppelt. Davon profitieren ALLE Betriebe in sämtlichen Branchen und ganz besonders jene Unternehmen, die ihre Arbeitsgeräte und ihr Inventar zum ersten Mal anschaffen oder häufig erneuern (müssen).

Unser Ziel bleibt jedoch auch weiterhin die weitere Anhebung der Wertgrenze auf 1.500€

Erfolg: Jetzt teilen!

Antrag auf Mitgliedschaft Wirtschaftsbund Wien

In 3 einfachen Schritten werden Sie Mitglied bei Wiens größter Interessenvertretung für Selbstständige und unternehmerisch denkende Menschen!

1. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN:

* Zutreffendes bitte ankreuzen

** KMU nach Selbsteinschätzung Euro 120 - Euro 360

2. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN:

Der Wiener Wirtschaftsbund bietet mehrere unterschiedliche Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

KOMMEN SIE IN UNSER TEAM: