Erfolg

Erfolg beim Parken für Selbstständige - Leichterer Zugang zur Parkkarte!

Ab 1. Juni 2017 bekommen alle Selbstständigen auf Antrag eine Parkkarte – Betriebe werden nur noch stichprobenartig aufgefordert, in geringerem Ausmaß als zuvor Nachweise über ihre Tätigkeiten zu geben.

Erfolge

Wie war es bisher?

Bis jetzt war es für Selbstständige sehr mühsam an eine „Unternehmensparkkarte“ für Ihr Firmenfahrzeug zu kommen. Der Antragsweg war lang und bürokratisch, so musste man zum Beispiel über mehrere Wochen hinweg Lieferscheine und Rechnungen sammeln, Fahrtenbuch führen, Kundenaufträge vorlegen, usw. Sobald ein Firmenfahrzeug ausgetauscht wurde, musste auch die Parkkarte wieder neu beantragt werden.

Unser Einsatz, Ihr Mehrwert:

Sie haben uns beauftragt und wir haben uns erfolgreich für Ihre Interessen eingesetzt! In einer groß angelegten Umfrage haben wir erhoben, dass rund 60% der befragten Selbstständigen die bisherigen Behördenwege bei der Beantragung einer Parkkarte als aufwendig oder sehr aufwendig ansehen. Diesen Umstand haben wir auch in die politischen Verhandlungen immer wieder eingebracht und konnten uns schlussendlich mit Ihrer Hilfe durchsetzen!

Nachweis- und Dokumentationspflichten werden stark vereinfacht!

Ab 1. Juni 2017 bekommen alle Selbstständigen auf Antrag eine Parkkarte – Betriebe werden nur noch stichprobenartig aufgefordert, in geringerem Ausmaß als zuvor Nachweise über ihre Tätigkeiten zu geben.

Ausdehnung auf alle Fahrzeugklassen!

Die Beschränkung der Parkkarte auf LKW und Klein-LKW entfällt. In Zukunft können alle Fahrzeugklassen – auch PKW und Kleintransporter – eine Parkkarte beantragen.

Kosten, Zeitaufwand und Bürokratie werden verringert!

Die Unternehmensparkkarte ist nun auch nicht mehr an das einzelne Fahrzeugmodell, sondern an das polizeiliche Kennzeichen gekoppelt. Ein Fahrzeugwechsel muss den Behörden daher nicht mehr gemeldet werden. 

Wien unternehmerfreundlicher machen!

Sie wollen unsere Arbeit schnell und unkompliziert unterstützen? So können Sie sofort aktiv werden und Wien ein Stück unternehmerfreundlicher machen: www.parkkarte.wien 

Uns ist, gemeinsam mit unseren zahlreichen Mitgliedern, ein großer Erfolg für die Wiener Betriebe gelungen! Darauf wollen wir uns jedoch nicht ausruhen. Es braucht noch eine Menge Arbeit und Überzeugungskraft, um unsere Bundeshauptstadt noch unternehmerfreundlicher zu machen. Eine große Unternehmergemeinschaft kann mehr erreichen, darum laden wir Sie ein Mitglied zu werden! Gestalten Sie mit uns die Wirtschaftspolitik aktiv mit. Mehr Informationen: www.wirtschaftsbund.wien/mitgliedwerden

Alle unsere bisherigen Erfolge finden Sie unter: www.erfolgsrechner.wien 

Erfolg: Jetzt teilen!

Antrag auf Mitgliedschaft Wirtschaftsbund Wien

In 3 einfachen Schritten werden Sie Mitglied bei Wiens größter Interessenvertretung für Selbstständige und unternehmerisch denkende Menschen!

1. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN:

* Zutreffendes bitte ankreuzen

** KMU nach Selbsteinschätzung Euro 120 - Euro 360

2. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN:

Der Wiener Wirtschaftsbund bietet mehrere unterschiedliche Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

2.1. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN
2.2. JAHRESBEITRAG FESTSETZEN
2.3. OPTIONALE BEITRITTSPENDE
3. ICH MÖCHTE AKTIV WERDEN: