Die Forschungsprämie wurde von 12 auf 14 Prozent erhöht, das macht den Standort attraktiver für internationale Forschungseinrichtungen, was wiederum auch vielen Zulieferbetrieben und Dienstleistern zu Gute kommt.