News

AUVA Reform

Erfolge

Am Dienstag den 21. August stimmte der AUVA Vorstand einem Reformpaket zu, das in den nächsten Jahren Einsparungen hervorbringen wird. Die AUVA ist und bleibt damit ein selbstverwalteter Träger im österreichischen Sozialversicherungssystem mit den vier Handlungsfeldern Unfallprävention, Akutbehandlung, Rehabilitation und Rentenleistung. Die weltweit anerkannte Leistungspalette für die Versicherten konnte somit gesichert werden.

Der Vertreter des Wiener Wirtschaftsbundes, AUVA-Obmann Anton Ofner, trägt durch interne Effizienzsteigerungen und externe Kooperationen wesentlich dazu bei. Bereits 2014 zeigte Ofner die Reformbereitschaft der AUVA indem man die Beiträge um 0,1 Prozentpunkte senkte. Der Unfallbeitrag, den Arbeitgeber an die AUVA entrichten, wird nun ab 2019 von 1,3 % auf 1,2 % der Bruttolohnsumme erneut gesenkt. Das sind rund 100 Millionen Euro Entlastung für die heimischen Arbeitgeberbetriebe.

Ofner betonte nach der Vorstandssitzung: „Im Zentrum unserer Arbeit stehen auch weiterhin die fünf Millionen Versicherten und jährlich 370.000 Patientinnen und Patienten, für die die AUVA Verantwortung trägt. Unser Ziel bleibt es, Arbeitsunfälle zu vermeiden, Arbeitgebern und Arbeitnehmern Rechtssicherheit zu geben sowie die Qualität der Unfallversorgung und Rehabilitation weiter zu erhöhen.“

Über die AUVA:

Bei der AUVA sind rund 320.000 Unternehmen und über 5 Millionen Personen gesetzlich gegen die wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten versichert. Die AUVA finanziert ihre Aufgaben fast zur Gänze aus den Beiträgen der Dienstgeber und übernimmt dafür die Haftung für Arbeitsunfälle und das Auftreten von Berufskrankheiten. Kernaufgaben der AUVA sind die Verhütung von Arbeitsunfällen sowie die Heilbehandlung und Rehabilitation.  Ziel ist es, Unfallopfer und Beschäftigte mit Berufserkrankungen möglichst rasch wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren. Eine weitere Kernaufgabe der AUVA ist die finanzielle Entschädigung. Diese vier Aufgabenbereiche der AUVA ermöglichen eine integrierte und effiziente Unfallversicherung mit hohem volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen.

News: Jetzt teilen!

Antrag auf Mitgliedschaft Wirtschaftsbund Wien

In 3 einfachen Schritten werden Sie Mitglied bei Wiens größter Interessenvertretung für Selbstständige und unternehmerisch denkende Menschen!

KOMMEN SIE IN UNSER TEAM:
1. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN:

* Zutreffendes bitte ankreuzen

** KMU nach Selbsteinschätzung Euro 120 - Euro 360

2. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN:

Der Wiener Wirtschaftsbund bietet mehrere unterschiedliche Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

2.1. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN
2.2. JAHRESBEITRAG FESTSETZEN
2.3. OPTIONALE BEITRITTSPENDE