News

Fachkräfte: Echtes Können zahlt sich aus

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Erfolge

In den Sozialen Medien ist vieles nicht echt - Bilder werden gefiltert, Videos manipuliert, Informationen frei erfunden. Im echten Arbeitsleben geht das nicht. Da zählt, wer man ist, was man kann, was man leistet. Deswegen ist auch die Nachfrage nach bestens ausgebildeten Fachkräften so groß.

„Mit der Lehre als dualen Ausbildungsweg sind wir ein Vorbild für die ganze Welt!“ - Walter Ruck

Was sie können, können sie nicht frei erfinden oder mit ein paar Einstellungen am Smartphone künstlich verschönern. Hier gibt es nur echtes Können - und das zahlt sich aus. Das werden auch die europäischen Berufsmeisterschaften EuroSkills im September deutlich zeigen. Sie gehen diesmal in Österreich - in Graz - über die Bühne. 450 junge Fachkräfte aus 31 Ländern werden sich in 48 Berufen aneinander messen.

Österreich als Vorbild für die Welt

Die 54 österreichischen Kandidaten haben gute Chancen, auch diesmal wieder viele Berufsmedaillen zu gewinnen. Hauptgrund dafür ist die hervorragende Ausbildung von Fachkräften in unseren Betrieben. Derzeit stehen mehr als 100.000 Jugendliche in Österreich in einer Lehrausbildung. Sie bereiten sich auf einen Karriereweg vor, der sie noch weit bringen wird. Ein großer Dank gilt deshalb den tausenden Lehrbetrieben und ihren Ausbildern, die ihr Wissen und Können Tag für Tag mit viel fachlichem und menschlichem Engagement an die nächste Generation weitergeben. Sie sichern Österreich eine prosperierende Zukunft.

News: Jetzt teilen!