News

Fit für den digitalen Berufsalltag?

Die Digitalisierung hat alle Berufe verändert. Sie erleichtert die Arbeit, ist ein Wachstumstreiber - und steht beim nächsten Tag der offenen Tür des WIFI Wien im Mittelpunkt. Denn mit dem WIFI Wien kann jeder für den digitalen Berufsalltag fit werden.

Erfolge

Mit dem Handy ein Video über sein Unternehmen drehen und auf Social Media-Kanälen verbreiten - ist das eigentlich gut? Wenn man weiß, wie man’s macht, dann ja, sagen Experten, und zeigen beim Tag der offenen Tür des WIFI Wien am 17. Jänner, wie es geht. Dort erfährt man auch das kleine 1x1 der Digitalisierung und reist mit einer Virtual Reality-Brille durch den menschlichen Körper.

Im WIFI Wien kann man diese und viele weitere praktische Anwendungen der Digitalisierung live erleben. Außerdem informieren Experten in rund 70 kostenlosen Info-Veranstaltungen, mit welchen Aus- und Weiterbildungsangeboten man sich für den digitalen Berufsalltag fit machen kann und wie das WIFI Wien auch in vielen anderen Bereichen Kompetenzen stärkt. Etwa beim Thema Management, wo man sich in kompakten Seminaren oder auch in mehrjährigen Berufsakademien entwickeln kann. Auch die in den Betrieben hoch geschätzten Sprachund IT-Ausbildungen des WIFI Wien werden beim Tag der offenen Tür vorgestellt.

Für alle Branchen wichtig

Bekannt ist das WIFI Wien auch für das große Angebot an branchenspezifischen Ausbildungen, die gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft gestaltet werden. Wedding Planner, Visagisten, Pressesprecher, Innenraumgestalter, IT-Manager, Buchhalter, Immobilienmakler, Personalverrechner, Qualitätsbeauftragte, Marketing- und Verkaufsmanager, Hundestylisten, Mediengestalter und viele weitere Berufe kann man am WIFI Wien lernen. Über all das informieren die Experten beim Tag der offenen Tür im Detail. Die WIFI Wien-Bildungsberatung bietet an diesem Tag einen Interessentest kostenlos an; er kann die weitere Bildungsplanung erleichtern.

Gespannt sein darf man auch auf den Top-Vortag des Wiener Unternehmers Ali Mahlodji. Der Gründer der Online-Plattform Whatchado, die sich der Berufsorientierung widmet, spricht über Potenzialentfaltung im digitalen Zeitalter - und wird dabei auch etwas über seinen eigenen Werdegang preisgeben. Denn der einstige Schulabbrecher hat selbst erlebt, wie einen die Digitalisierung nach vorne bringen kann.

Auf einen Blick

Tag der offenen Tür des WIFI Wien

  • Donnerstag, 17. Jänner, 15 bis 20 Uhr

  • wko campus wien, 18., Währinger Gürtel 97

Das wird geboten

  • Rund 70 kostenlose Info-Veranstaltungen und Vorträge zum breiten Aus- und Weiterbildungsangebot des WIFI Wien sowie zum Schwerpunktthema Digitalisierung im Berufsalltag

  • IT-Kursberatung

  • Kostenloser Interessentest der WIFI WienBildungsberatung

  • Info-Veranstaltungen zu möglichen Bildungsförderungen

  • Info-Stand des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)

  • Live-Ausprobieren von eLearning

  • Glücksrad und Gewinnspiel

  • Kostenlose Kinderbetreuung für Kinder ab drei Jahren

Weitere Infos und Anmeldung: www.wifiwien.at/offenetuer

Quelle: Wiener Wirtschaft

News: Jetzt teilen!