News

Fit für den Erfolg mit gemeinsamem Training

Das „Gesundheitsprogramm: Gesund ist erfolgreich” geht in die fünfte Runde. Bisher haben mehr als 600 Wiener Unternehmer das Programm absolviert, 240 weitere bekommen 2019 die Möglichkeit, Gesundheitsziele zu definieren und zu erreichen. Anmelden kann man sich ab sofort.

Erfolge

Wer schon immer mal etwas für seine Gesundheit tun wollte, sollte jetzt in sich gehen und von der Idee zur Tat schreiten. Denn ab Februar 2019 startet die inzwischen fünfte Runde des „Gesundheitsprogramms: Gesund ist erfolgreich” der Wirtschaftskammer (WK) Wien und der Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft (SVA). Es richtet sich an alle Wiener Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und Chefs von Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die aktive Mitglieder der WK Wien sind. Die Anmeldung für die 2019 insgesamt 240 verfügbaren Plätze ist ab sofort möglich.

Niemand ist zu jung, zu alt, zu untrainiert oder zu fit, um nicht von „Gesund ist erfolgreich” zu profitieren, denn das von Maschkan & Kux Sports Consulting (MK Sports) zusammengestellte funktionelle Training wird ergänzt durch zwölf Vorträge zu Themen wie 

Ernährung, Herzgesundheit, Schlaf, Motivation und Resilienz, gemeinsames Einkaufen und Kochen. Bei den 17 Bewegungseinheiten gibt es 14 mal funktionelles Training inklusive Laufen und Schwimmen plus Taiji, Yoga und Koordinationstraining. Trainiert wird in Teams und unter Anleitung von Spitzensportlern - wie z.B. der Schwimmerin Mirna Jukić, Leichtathletin Beate Schrott, Dreisprung Olympiasieger Christian Taylor aus den USA, Ruderer Bernhard Sieber und weiteren MKSports-Coaches im Fitness-Studio Holmes Place und outdoor. 

Kern der Bewegungseinheiten sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, die im Schwierigkeitsgrad variierbar sind und auch leicht zu Hause fortgeführt werden können. „Dazu bekommen alle Teilnehmer genaue Anleitungen und ein Skriptum”, sagt MK-Sports Geschäftsführerin Stefanie Kux. „Unsere Top-Coaches aus dem Spitzensport bringen zudem ihre Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft für Bewegung ein, denn Spaß darf es ja auch machen.” 

Bei der Motivation sieht Sieber auch Parallelen zwischen Unternehmertum und Spitzensport: „Es geht darum, immer weiter zu machen und die Begeisterung zu haben, die dazu nötig ist.” Und die ist in der Gruppe einfach da, sagt Claudia Haas, die als Gesundheitstrainerin im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung tätig ist. Auch Haas macht heuer schon zum zweiten Mal mit. „Die Gruppendynamik ist extrem wertvoll und für mich der beste Punkt am Programm. Und die Übungen sind so, dass jeder etwas spürt, wenn er oder sie das will.” Ihre Ziele - Muskelmasse auf- und Fett abzubauen - habe sie beim ersten Mal bereits erreicht. Sie mache nun wieder mit, „weil es Spaß macht, sehr gut organisiert ist und eine gute Mischung an Aktivitäten bietet.” 

„Unternehmer machen in ihrem Alltag alles, um Kunden zu gewinnen, sie zu halten und ihnen ihre Wünsche zu erfüllen. Ein Unternehmen zu führen, egal ob EPU oder KMU, kostet viel Kraft und Energie. Daher müssen Unternehmer auch mal auf die eigene Gesundheit schauen. Eine einfache und effiziente Möglichkeit dazu wollen WK Wien und SVA mit diesem Programm anbieten”, sagt Helmut Mondschein, Leiter des wko[forum] wien.

So läuft „Gesund ist erfolgreich”
  • „Gesund ist erfolgreich” ist das Gesundheitsprogramm der WK Wien und der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft (SVA) für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und Chefs von Klein- und Mittelunternehmen (KMU).

  • Das Gesundheitsprogramm 2019 besteht aus 17 Sporteinheiten und zwölf Vorträgen zu u.a. Ernährung, Herzgesundheit, Schlaf, Motivation und Resilienz und dauert - inklusive der nach den Teamtrainings kostenlosen sechs Wochen Einzeltraining im Fitnesscenter Holmes Place (entweder in 1140, 1200 oder 1220) - sechs Monate.

  • Programmstarts sind jeweils im Februar und März sowie im September und Oktober.

  • Insgesamt sind 240 Plätze verfügbar, es gilt first come, first served.

  • Pro Team gibt es 30 Plätze und einen fixen Stundenplan mit 29 Terminen. Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, welche dieser 29 Termine er besuchen möchte. Trainiert wird unter Anleitung von Profisportlern.

  • Ab einer Teilnahme an mindestens 14 Terminen (neun Bewegung, fünf Vorträge) kann man nach Ende des Programms den SVA-Gesundheitshunderter beantragen.

  • Das Programm startet mit einer Gesundenuntersuchung, bei der mit dem Arzt Trainings- bzw. Gesundheitsziele vereinbart werden können. Nach Programmabschluss erfolgen ein Evaluierungsgespräch und die Kontrolle der Ziele. Bei Erreichen der Gesundheitsziele kann der SVA-Selbstbehalt reduziert werden.

  • Kosten des Programms: 150 Euro. Voraussetzung für die Teilnahme sind eine aktive Mitgliedschaft in der WK Wien und aufrechte Krankenversicherung nach Gewerblichem Sozialversicherungsgesetz (GSVG).

  • Die Anmeldung zum Gesundheitsprogramm ist ab sofort möglich. 

Mehr Infos unter:

01 514 50 - 1115

eveline.hornak@wkw.at

wko.at/wien/gesundheitsprogramm

Quelle: Wiener Wirtschaft

News: Jetzt teilen!