News

Perspektiven für die Zukunft haben

Vom Global Player bis zum Ein-Personen-Unternehmen – Unternehmen jeder Größe müssen ihre Ziele konkretisieren, festlegen wie produziert, vermarktet, verkauft wird, aber auch wie Arbeitsplätze geschaffen und gesichert werden können. Nur eine professionelle Planung kann Unternehmen eine solide Basis geben, von der aus sie wachsen können.

Erfolge
  • Erster Schritt zur Rechtssicherheit für Selbstständige erreicht

    Immer wieder wurden Selbstständige gegen ihren Willen zu unselbstständig Erwerbstätigen umqualifiziert. Damit verbunden sind viele Probleme die den Auftraggeber in existenzielle Probleme bringen können. Jetzt liegt ein Gesetzesentwurf vor der einen großen Schritt vorwärts bedeuten kann.

  • Vergnügungssteuer durch Wirtschaftsbund Kampagne abgeschafft

    Die Vergnügungssteuer wird mit 1.1.2017 endgültig abgeschafft. Grundlage hierfür war eine intensiv geführte Öffentlichkeitskampagne durch den Wirtschaftsbund Wien und die Junge ÖVP Wien unter dem Titel „Spass befreien“. Nun können wir endlich festhalten: Wir haben den Spaß in Wien befreit!

  • Handwerkerbonus auch für 2017 verlängert!

    Der Handwerkerbonus ist ein klassisches Win-Win-Modell für Konsumenten und die Wirtschaft. Wachstumsimpulse zu setzen ist das Gebot der Stunde, nicht umsonst haben wir uns als Wirtschaftsbund auch erfolgreich für die Wiedereinführung dieser Förderung in den Jahren 2016 und 2017 stark gemacht.

Auch wir von der SVA sehen uns als Unternehmen - als moderner, kundenorientierter Dienstleistungsbetrieb, der sich laufend weiterentwickelt und mit unseren Versicherten in ganz Österreich mitwächst. Was sie zu ihrer sozialen Absicherung brauchen, müssen wir maßgeschneidert anbieten. Dazu Servicequalität, Online-Dienste, persönliche Betreuung und in harten Zeiten Flexibilität und eine starke Vertrauensbasis.

Um die nächsten Schritte unseres Reformpfades planen und umsetzen zu können, haben wir uns entschlossen, mit einem international anerkannten Team an Wissenschaftlern eine genaue Analyse der Sozialversicherungen für Selbständige im europäischen Kontext durchzuführen. Wir wollten wissen, was in anderen Ländern 'state of the art' ist, wo die SVA im Vergleich steht und was wir verbessern müssen. Das Studienergebnis von Prof. Dr. Volker Amelung vom inav - Institut für angewandte Versorgungsforschung Berlin - zeigt deutlich auf, dass Selbständige völlig andere Anforderungen als Unselbständige haben und daher auch eine Sozialversicherung benötigen, die die Unternehmerschaft genau kennt. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist klar zu erkennen, dass Österreich absolut führend im Bereich der sozialen Absicherung von Selbständigen ist. Trotzdem orten die Experten Verbesserungspotential, etwa im Bereich der Modernisierung von Leistungsangeboten, aber auch bei individuelleren und flexibleren Leistungen.

Wir haben damit eine klare Sicht auf unseren aktuellen IST-Stand sowie die Erwartungen unserer Versichertengemeinschaft. Jetzt gilt es, Ziele und Maßnahmen zu planen und dann auch konsequent umzusetzen. Unser großes Ziel ist es, die SVA zur leistungsfähigsten Selbständigenversicherung Europas zu machen.

So wie die Selbständigen einen starken Versicherungspartner brauchen, so braucht auch die SVA ein starkes Unternehmertum. Und hier ist die Politik noch viel mehr als bisher gefordert. Wir sind Pionier als innovative Gesundheitsversicherung und brauchen Rückenwind von der Politik statt Gegenwind in Form von Bürokratie und Belastung. Wenn wir ein Gesetz brauchen, um auf die Wünsche unserer Selbständigen besser eingehen zu können – dann kämpfen wir solange dafür, bis es in Kraft ist.

Mag. Alexander Herzog ist SVA Obmann Stellvertreter
https://www.svagw.at

News: Jetzt teilen!

Antrag auf Mitgliedschaft Wirtschaftsbund Wien

In 3 einfachen Schritten werden Sie Mitglied bei Wiens größter Interessenvertretung für Selbstständige und unternehmerisch denkende Menschen!

1. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN:

* Zutreffendes bitte ankreuzen

** KMU nach Selbsteinschätzung Euro 120 - Euro 360

2. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN:

Der Wiener Wirtschaftsbund bietet mehrere unterschiedliche Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

2.1. MITGLIEDSART AUSWÄHLEN
2.2. JAHRESBEITRAG FESTSETZEN
2.3. OPTIONALE BEITRITTSPENDE
3. ICH MÖCHTE AKTIV WERDEN: