News

Wie man Post-Partner in Wien wird

Durch das Ende der Kooperation zwischen Post und Bawag sucht die Post noch Partner, damit es bis Ende 2019 wieder 124 Geschäftsstellen der Post in Wien gibt.

Erfolge

„Wer Post-Partner ist, holt sich neue Kunden ins Geschäft, die ihre Postwege erledigen und dabei das gesamte Angebot des Betriebs wahrnehmen. Das bringt die Chance auf größeren Umsatz, mehr Kundenbindung und das fördert zusätzlich den ganzen Standort”, so Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer (WK) Wien. Er besuchte gemeinsam mit dem Vorstand der Österreichischen Post AG, Georg Pölzl, PostPartnerin Yuki Steinböck, die mit ihrem Betrieb Unixus für Kunden viele Services rund um Brief und Paket übernimmt. Unternehmen, die Postpartner werden, versprechen sich davon mehr Kundenbindung, Neukunden, mehr Frequenz, zusätzliche Ertragschancen und einen Wettbewerbsvorteil. Vor allem Dienstleister und Händler haben sich bisher zu diesem Schritt entschlossen. „Die Post-Partnerschaft ist ein Erfolgsmodell. Unternehmer profitieren von mehr Kundenfrequenz und fairen Provisionen, Kunden von einem flächendeckenden Post-Netz mit ansprechenden Öffnungszeiten und die Post von wertvollen Partnern, die einen qualitativ hochwertige Postversorgung sicherstellen”, so Pölzl. Die Voraussetzungen dafür Post-Partner zu werden sind: 

  • Ausreichend Geschäfts- & Lagerfläche,

  • Eine Gewerbeberechtigung,

  • Kompetentes Auftreten und ein serviceorientiertes Team,

  • Gute Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten,

  • Kundenfreundliche Öffnungszeiten,

  • Mitarbeiter mit EDV-Kenntnissen und Schulungsbereitschaft,

  • Barrierefreiheit

Wer den Zuschlag für eine Post-Partnerschaft bekommt, kann mit Unterstützung durch die Post rechnen, damit das Projekt ein Erfolg wird:

  • Einrichtung und Ausstattung werden gratis zur Verfügung gestellt: Schalterpult inklusive Waage, Geldlade und erforderliche Technik plus Möbel für Drucksorten. 

  • Schilder machen die Betriebe sichtbar.

  • Kostenlose Schulungen, technischer Support und eine Servicehotline stehen zur Verfügung.

  • Für die persönliche Betreuung durch den Außendienst der Post ist gesorgt.

  • Infos zu Produkten und aktuellen Themen werden regelmäßig kommuniziert.

  • Partner können mit leistungsorientierter Vergütung und zusätzlichen Provisionen für das Erfüllen von Qualitätskriterien rechnen.

  • Die Teilnahme an Werbeaktivitäten hilft bei der Bewerbung. 

Alle Informationen: Post-Partner

Quelle: Wiener Wirtschaft

News: Jetzt teilen!