News

Wiener Baugewerbe: Mario Watz ist neuer Innungsmeister

Ab sofort agiert der Baumeister Mario Watz als neuer Innungsmeister der Landesinnung Bau der Wirtschaftskammer Wien.

Erfolge

Die Landesinnung Bau der Wirtschaftskammer Wien hat einen neuen Innungsmeister: Am 13. Jänner 2021 wurde der Wiener Baumeister Dipl.-Ing. Mario Watz für das Amt bestätigt. Er folgt auf DI Dr. Rainer Pawlick, der seit 2011 die Landesinnung Bau Wien geleitet hatte und seine Funktion am 31. Dezember 2020 zurücklegte. Die bisherigen Stellvertreter Ing. Markus Neumayer und Dipl.-HTL-Ing. Philipp Sanchez de la Cerda komplettieren weiterhin die Führung der Vertretung von rund 2.200 Baugewerbebetrieben in Wien.

„Die Bauwirtschaft befindet sich im Wandel – von aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen bis zu Digitalisierung und Ökologisierung. Es ist eine große Ehre, diese Zeit der Veränderungen gemeinsam mit einem erfahrenen Team mitzugestalten. Ich blicke mit großer Freude auf die kommenden verantwortungsvollen Aufgaben für das Wohlergehen unserer Mitgliedsbetriebe. Besonders bedanken möchte ich mich bei Rainer Pawlick, der die Landesinnung Bau Wien über viele Jahre mit sicherer Hand und viel Engagement geführt hat“, erklärt Watz.

„Das Wiener Baugewerbe als Innungsmeister zu vertreten war für mich eine Herzensangelegenheit und große Ehre. Ich weiß die Landesinnung Bau Wien bei meinem Nachfolger in besten Händen. Ich wünsche ihm und dem gesamten Team viel Erfolg und danke allen Mitgliedsbetrieben und Wegbegleitern für ihr Vertrauen über viele Jahre“, ergänzt Pawlick.

Über Mario Watz

Dipl.-Ing. Mario Watz (38) ist als Baumeister selbstständiger Unternehmer in Wien sowie seit 1. Jänner 2020 Obmann der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA). Er engagiert sich zudem als Mitglied des Normierungskomitees ON-K 011 Hochbau Allgemein und als Ausschussmitglied für Berufsausbildung, Weiterbildung und Forschung der Bundesinnung Bau für die österreichische Bauwirtschaft. Am 13. Jänner 2021 wurde Dipl.-Ing. Mario Watz als Innungsmeister der Landesinnung Bau Wien bestätigt.

Nach der Matura an der HTL Wiener Neustadt und dem Architekturstudium an der TU Wien absolvierte Watz erfolgreich die Baumeister- sowie die Ziviltechnikerprüfung.

Für Wien. Die Wiener Baumeister
In Wien gibt es rund 1.150 selbständige Baumeisterinnen und Baumeister– ein Berufsstand mit großer Tradition, Expertise, Verantwortung und Innovationskraft. Wiener Baumeister sind jährlich an zahlreichen Projekten in der Stadt beteiligt und leisten wichtige Beiträge zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Stadt, zur Schaffung von Wohnraum und zur hohen Lebensqualität in Wien. www.bauinnung.at

News: Jetzt teilen!